02.03.2015
Pressemitteilung

CeBIT 2015: Mehr als die Summe seiner Teile: Asseco Solutions präsentiert mit neun Partnern auf der CeBIT die ganze Welt der smarten Fabrik

Die „smarte Fabrik zum Anfassen“ in Halle 5, Stand F16

Karlsruhe, 02.03.2015
Das Ganze ist oft mehr als die Summe seiner Teile – gerade beim Megatrend Industrie 4.0 gilt dies in besonderer Weise. Denn erst die Vernetzung der einzelnen Produktionskomponenten ermöglicht einen höheren Grad an Automatisierung und Wirtschaftlichkeit. Doch für effiziente Produktionsabläufe müssen nicht nur Maschinen und Fertigungssysteme in der Lage sein, erfolgreich miteinander zu kommunizieren. Auch die einzelnen Komponenten der darunterliegenden Softwarelösung müssen nahtlos integriert und aufeinander abgestimmt sein, um den reibungslosen Ablauf smarter Verfahren überhaupt erst zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Asseco Solutions auf der diesjährigen CeBIT gemeinsam mit neun Partnern am Stand F16 in Halle 5 die „smarte Fabrik zum Anfassen“: Die neue APplus-Lösung bietet mit den Integrationen zahlreicher Lösungspartner alle Komponenten aus einer Hand, die Unternehmen für moderne Produktionsprozesse im Industrie-4.0-Stil benötigen: Vom zentralen Manufacturing Execution System über spezifische Feinplanung bis hin zu leistungsstarken Funktionalitäten für Qualitätssicherung, Mobility und Business Intelligence.

N+P – Leistungsstarkes MES für die smarte Fabrik

Das Beratungs- und Systemhaus N+P Informationssysteme präsentiert gemeinsam mit Asseco Solutions auf der CeBIT sein Know-how als Kompetenzzentrum für die Spezialthemen Automotive, MES und PLM. Zu den Highlights zählen unter anderem die in der neuen APplus-Lösung integrierte prozessübergreifende Parameterverwaltung sowie die mittelstandsgerechten Module APplus MES und PLM. Mit APplus MES können Kunden ihre Produktivität und Qualität maßgeblich steigern – den dahinterstehenden Datenverbund demonstriert N+P live am Messestand. Zudem beleuchtet N+P das Thema Product Lifecycle Management softwareseitig mit Fokus auf die Verwaltung von Produkt- und Entwicklungsdaten, integriert in (Multi)-CAD und ERP. Zahlreiche praxisorientierte Vorträge, auch zum Thema Industrie 4.0, bieten interessierten Besuchern fundierte Informationen und beleuchten konkrete Anwendungsbeispiele.

Originalfassung auf applus-erp.de

Quelle: Asseco Solutions AG