23.03.2015

N+P auf der CeBIT 2015

Durchgängige IT-Systemintegration und intelligentes Datenmanagement mit APplus als Basis für Industrie 4.0

N+P demonstriert in Hannover moderne Produktionslogik nach der Devise „die smarte Fabrik zum Anfassen"

Auf dem Partnerstand der Asseco Solutions AG präsentierte sich die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) im Rahmen der CeBIT vom 16. bis 20. März 2015 wieder gemeinsam mit Asseco als Kompetenzzentrum für die Spezialthemen Automotive, MES, PLM. In diesem Jahr auch mit bereits etablierten Lösungen zum Thema Industrie 4.0.

Das komplexe Thema wurde durch die N+P anhand des Betriebs einer Kaffeemaschine verdeutlicht. Zum Einsatz kam hierfür das APplus-Modul „APplus MES“. Durch die Einbindung der Maschine in das Datennetz werden so aktuelle Werte automatisch an APplus gemeldet und Warnsignale ausgelöst, sobald bestimmte Zustände nicht erfüllt sind. Erstmalig konnten Messebesucher bei einem Kaffee über ein am Stand installiertes Dashboard Zustände und Auswertungen wie produzierte Stückzahl, Status der Kaffeemaschine und Erfüllung des Tagessolls in Echtzeit nachverfolgen.

Cebit 2015 N+P Messestand
Unsere Kollegen am Stand bekommen über Dashboard und rote Ampel mitgeteilt, dass der Wassertank der Kaffeemaschine aufgefüllt werden muss

Gleich am ersten Messetag besuchte der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich die N+P um sich einen Eindruck zu verschaffen, wie sächsische Unternehmen das Thema Digitalisierung strategisch angehen möchten.

Cebit 2015 N+P Messestand Gruppenbild
Besuch des Sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich am Stand der N+P

Von weiteren in Kundenprojekten erprobten Industrie 4.0-Lösungen, realisiert durch die N+P, überzeugten sich zahlreiche Interessenten im Rahmen der N+P-Vorträge auf dem ERP-Forum, organisiert durch die Trovarit AG und dem Industrial Users Forum. Einschätzung der N+P: Die schrittweise Verzahnung der gesamten Produktionslogik resultiert in dynamischen und echtzeitoptimierten Prozessen. Industrie 4.0 ist das Schlagwort, Automatisierung die Lösung, Produktions- und Qualitätssteigerung das Ergebnis. Voraussetzung aber ist ein intelligentes Datenmanagement im Verbund mit durchgängiger IT-Systemintegration.

Weiterhin konnten sich Messebesucher am Stand des Forschungsinstituts für Rationalisierung (FIR) e. V. der RWTH Aachen ein Bild von APplus und APplus MES im Einsatz machen. Dargestellt wurde ein Anwendungsfall für Transparenz in der Produktion anhand einer Rollenbahn, entwickelt durch das FIR und weitere Partnerunternehmen. Die N+P übernahm hierbei den Part Erfassung der Kugelbewegungen via RFID und Weitergabe der Signale und Zustände.

Cebit 2015 N+P vernetzte Maschinen
APplus und APplus MES im Einsatz beim Logistik-Demonstrator 2.0 des FIR der RWTH Aachen

Als weiterer Höhepunkt wurde auf der diesjährigen CeBIT in Hannover durch Jens Hertwig, Geschäftsführender Gesellschafter des IT-Systemhauses N+P Informationssysteme GmbH (N+P) sowie durch Dr. Michael Wandersleb, Geschäftsführer des IT-Dienstleisters KID Magdeburg GmbH (KID) der Rahmenvertrag zu einer weitreichenden Partnerschaft unterzeichnet. Denn die N+P ist neben dem Bereich ERP auch im CAFM-Umfeld, mit der ebenfalls eigenentwickelten Software-Lösung SPARTACUS Facility Management® gut aufgestellt. Ziel beider Unternehmen ist es, den Mitgliedern der Genossenschaft Kommunale IT-UNION eG (KITU) aus Sachsen-Anhalt durch verschiedene Pakete den CAFM-Einstieg zu erleichtern und gezielt den Bedürfnissen der Kommunen unterschiedlicher Größe gerecht zu werden.

Herr Dr. Wandersleb (KID) und Herr Hertwig (N+P) besiegeln Partnerschaft auf der CeBIT (v.l.n.r.)
Herr Dr. Wandersleb (KID) und Herr Hertwig (N+P) besiegeln Partnerschaft auf der CeBIT (v.l.n.r.)
Das Messe-Team der N+P bedankt sich bei allen Besuchern für das Interesse und den informativen Austausch vor Ort. Gern führen wir diesen Austausch rund um die Messethemen und auch über diese hinaus weiter, denn als IT-Systemhaus mit über 24 Jahren Erfahrung sind wir ganzheitlich aufgestellt – ganz im Sinne von Industrie 4.0!
 
Bilderquelle: N+P Informationssysteme GmbH und Asseco Solutions AG