01.04.2015

Facility Management-Messe 2015

Alles neu macht der … März! Frischer Wind auf der Fachmesse für die FM-Branche

Vom 24. bis 26. März 2015 präsentierte sich die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) mit ihrer eigenentwickelten CAFM-Lösung SPARTACUS Facility Management® (SPARTACUS) auf der Messe Facility Management in Frankfurt am Main – dem "Jahreshighlight für die FM-Branche in Deutschland".

Das Team um SPARTACUS war in den Wintermonaten fleißig und konnte so Ende März eine Vielzahl an Neu- und Weiterentwicklungen präsentieren. Auch bei den Besuchern keine Spur von Frühjahrsmüdigkeit – zahlreiche Interessenten informierten sich auf dem Stand C19 zu den Neuerungen, Trends und Innovationen die SPARTACUS zu bieten hat. Egal, ob dabei eine CAFM-Neuanschaffung oder -Erweiterung angestrebt wird, alle Besucher nutzten die Gelegenheit, ihre IT-Landschaft auf Vordermann zu bringen. Der günstige Zeitpunkt der Messe bildet eine wichtige Plattform, um aufgeschobene CAFM-Projekte erneut voranzutreiben, gemäß: "Wer im Frühjahr investiert, wird im Herbst profitieren."!

Beständiger Andrang auf dem SPARTACUS-Messestand führte zu einem neuen Besucherrekord

Den Schwerpunkt der diesjährigen Messepräsentation bildete die Einbindung der Planungsdaten von Autodesk® Revit® in SPARTACUS und somit die softwareseitige Unterstützung des BIM-Gedankens (Building Information Modeling) bis in das Betreiben. Im Vordergrund stand dabei die Technische Gebäudeausrüstung (TGA), welche auf Basis eines intelligenten N+P-Integrationsbausteines (NuPc0nnect®BIM) aus dem 3D-Gebäudemodell von der Planungsphase bis in den Betrieb der Immobilie mitgeführt werden kann.

einbindung-planungsdaten-in-cafm
Erschienen in: Der Facility Manager, Ausgabe März 2015, Heft 3, Jahrgang 22

Highlight war in diesem Jahr außerdem das Thema Augmented Reality im Facility Management. Wie genau das aussehen kann, präsentierte N+P am zweiten Messetag auf dem FM-Kongress gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Der Vortrag "Augmented Reality im FM" im Rahmen des "CAFM Future Lab" verdeutlichte, wie durch den Einsatz mobiler Geräte die betrachtete Umgebung mit FM-Daten angereichert werden kann. Dadurch werden auch mobile CAFM-Prozesse unterstützt und verbessert.

AR Störungsermittlung
Neue Technologien im Facility Management – Augmented Reality

Am dritten Messetag präsentierte die N+P ein aktuelles Kundenprojekt auf dem parallel stattfindenden Messeforum. Unter dem Titel "Facility Management, Rechnungswesen und Dokumentenmanagement – Eine Komplettlösung für den Kommunalen Immobilien Service Potsdam" wurde demonstriert, wie durch die geschickte Integration der Einzelsysteme ein verlustfreier Datenaustausch gewährleistet und durchgängige Workflows geschaffen werden.

Bereichsleiter Michael Härtig erläuterte im Vortrag "Facility Management, Rechnungswesen und Dokumentenmanagement – Eine Komplettlösung für den Kommunalen Immobilien Service Potsdam" die Integrationsmöglichkeiten von SPARTACUS
Bereichsleiter Michael Härtig erläuterte im Vortrag "Facility Management, Rechnungswesen und Dokumentenmanagement – Eine Komplettlösung für den Kommunalen Immobilien Service Potsdam" die Integrationsmöglichkeiten von SPARTACUS

Das Messeteam der N+P bedankt sich bei seinen Besuchern für die vielen interessanten Gesprächen rund um unsere FM-Software SPARTACUS Facility Management® – nun gilt es, die Energie des Jahresanfangs in gemeinsame Projekte fließen zu lassen.

Bildquelle: N+P Informationssysteme GmbH