04.03.2015

N+P Informationssysteme zieht positive Bilanz nach der Messe intec 2015

Ende Februar präsentierte sich die N+P auf der wichtigsten Plattform für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland

Der deutliche Besucherzuwachs der Messe spiegelte sich auch auf dem Stand der N+P in Halle 2 wider.

Die diesjährige intec war für die N+P in jeglicher Hinsicht ein absoluter Erfolg. Zum einen ist die Zahl der Standbesuche im Vergleich zum Jahr 2013 deutlich gestiegen, zum anderen konnten bereits auf der Messe konkrete Geschäftsabschlüsse besiegelt werden. Besonders hervorzuheben ist das umfassende Interesse der Messebesucher. Mit konkreten Problemstellungen traten sie an die N+P heran und fanden nach intensiven Gesprächen die für sie passenden Lösungen. Außerdem hat sich die intec in den letzten Jahren als wichtige Plattform für die N+P etabliert, um mit Bestandskunden ins Gespräch zu kommen und neue Ansätze für ihre Projekte zu entwickeln.

Nicht nur der Besuch auf dem N+P-Stand bot den Interessenten Neuigkeiten rund um das komplette Leistungsspektrum der N+P. Auch verschiedene Vorträge im Rahmen des Ausstellerforums rundeten den Messeauftritt ab. So wurde beispielsweise aufgezeigt, wie die Automatisierung von Design- und Konstruktionsaufgaben zahlreiche Wettbewerbsvorteile und Einsparpotenziale, gerade im Hinblick auf die Nutzung der Daten in übergreifenden Prozessen, bietet. Weiterhin präsentierte die N+P, wie sich auf Basis eines digitalen Fabriklayouts Daten, Zustände und Mengen aus dem MES-System effizient darstellen lassen – ganz im Sinne von Industrie 4.0 – oder wie mit Hilfe von Standardisierung und Automatisierung NC-Programmieraufwände innerhalb der Fertigungsprozesse deutlich gesenkt und Arbeitsabläufe vereinfacht werden können.

Die N+P freut sich schon jetzt auf den 7. bis 10. März 2017, wenn die intec wieder zahlreiche Besucher nach Leipzig lockt.

 

Bildquelle: N+P Informationssysteme GmbH