12.04.2016

Konsolidierung in der Praxis: Unternehmen treffen sich zum Austausch in Meerane

Am 12. April 2016 lud die N+P Informationssysteme (N+P) zur Fachveranstaltung Rechnungswesen und Controlling* in die Firmenräume nach Meerane ein. Unter dem Motto "Konsolidierung in der Praxis" diskutierten Geschäftsführer, Kaufmännische Leiter und Finanzverantwortliche regional ansässiger Fertigungsunternehmen zu aktuellen Herausforderungen und Lösungsansätzen.

Externe Rahmenbedingungen veranlassen mittelständische Unternehmen immer häufiger dazu, sich mit dem Thema der Konsolidierung auseinanderzusetzen. Bisher fand Konsolidierung vorrangig in großen Unternehmen mit verzweigten Konzernstrukturen statt. In den N+P-Kundenprojekten erfahren wir immer häufiger, dass auch der Mittelstand über Konsolidierung nachdenken muss. Wachsende Unternehmensstrukturen, internationale Inhaber und ausländische Bilanzierungsvorschriften geben Anstoß, sich mit den bestehenden Vorgehensweisen im Rechnungswesen zu beschäftigen und diese neu zu strukturieren.

Neben einer allgemeinen Diskussion zu den Herausforderungen im Bereich Offenlegung und Reporting stand die Präsentation von bereits realisierten Kundenprojekten im Mittelpunkt des Events. So wurde am Beispiel der imk automotive GmbH der Ansatz der Umsatzsteuerorganschaft als Einstieg in die Konsolidierung vorgestellt. Wie eine internationale Unternehmensgruppe die Konsolidierung organisiert wurde am Beispiel der KOKI TECHNIK Transmission Systems GmbH präsentiert. Abgerundet wurde das Thema mittels einer Darstellung zum Reporting nach US-GAAP mithilfe der Kostenträgerrechnung – ebenfalls realisiert bei einem N+P-Kunde.

* Die durch N+P organisierte Fachtveranstaltung Rechnungswesen und Controlling findet bereits seit 2013 statt. Zwei Mal pro Jahr laden wir zu unterschiedlichen Themen rund um das Finanzwesen in mittelständischen Unternehmen ein. Themen, die bisher in unserem Fokus standen, waren u. a. Liquidität als wichtige Steuerungsgröße, Kostenrechnung – Transparenz in den Unternehmensstrukturen, Finanzdaten für die Bank aufbereiten, Rechnungseingangsmanagement.