03.08.2015

N+P Informationssysteme GmbH auf der Messe all about automation 2015

23. und 24. September 2015, Stand 401 in Halle A, Leipzig

Messe all about automation 2015 – die Automatisierungsmesse für Anwender gibt ihr Debüt in Leipzig – die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) ist als Aussteller vor Ort. Schwerpunkte der Messe sind aktuelle Lösungen für Anwender von Fertigungs- und Prozessautomatisierung aus der mitteldeutschen Region. Die N+P ist Spezialist für IT-Automation und erfahren in der Umsetzung von interdisziplinären Industrie 4.0-Szenarien. Praxiserprobte N+P-Softwareprodukte unterstützen in der nachhaltigen Prozessoptimierung und können Einsparpotenziale in relevanter Höhe erschließen. Das zeigen vor allem Erfahrungen aus Kundenprojekten. Produktions- und Qualitätssteigerung sind das Ergebnis, Automatisierung ist die Lösung, Industrie 4.0 das Schlagwort. Voraussetzung aber ist ein intelligentes Datenmanagement im Verbund mit durchgängigem IT-Service-Management.

IT-Service-Management ist die Voraussetzung.

Heut gibt es kaum noch Unternehmensprozesse ohne IT-Unterstützung. Und nicht nur das, die Komplexität dieser IT-Prozesse nimmt auch stetig zu. Doch nur durch die Gewährleistung eines reibungslosen IT-Betriebes, basierend auf einer laufsicheren, leistungsfähigen IT-Infrastruktur können sich Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung im Wettbewerb behaupten und vor allem weiter denken, weiter optimieren.

Automatisierung ist die Lösung.

In der Praxis vieler Unternehmen besteht die Herausforderung, sowohl die Produktqualität und Qualitätsanforderungen zu steigern, als auch entstehende Kosten zu minimieren. Es gilt Aufgabenstellungen wie die Vermeidung von sich wiederholenden Routinetätigkeiten oder manueller Artikelanlage im ERP(Stammdaten)-System zu lösen, aber auch die Qualitätssicherung zu entlasten, Fehlerquellen auszuschließen oder manuelle Datenaufbereitung zu automatisieren. N+P arbeitet gezielt daran, Routinen oder wiederkehrende Aufgaben in den Unternehmen von Kunden zu identifizieren und in passgenaue Software-Lösungen umzusetzen. Eine bereits realisierte und in Kundenprojekten erprobte Softwarelösung zur Automatisierung von Fertigungsprozessen ist NuPMES. Die Funktionalitäten des Manufacturing Execution Systems werden live am Messestand vorgeführt (Live-Vorführung: Die Kaffeemaschine denkt mit).

Industrie 4.0 ist das Schlagwort.

Durch die Verzahnung der gesamten Produktionslogik anhand von Informations- und Telekommunikationstechnologien tauschen Maschinen und Produkte selbstständig Informationen aus. Produktionsprozesse werden somit dynamischer. Industrie 4.0 ist in aller Munde, doch was bedeutet diese Entwicklung in der Praxis? Die Einsatzgebiete sind so individuell und unterschiedlich wie auch die Anforderungen von Anwendern. N+P demonstriert dazu praktische, in Kundenprojekten erprobte Lösungen im Rahmen der all about automation 2015.

Live-Vorführung: Die Kaffeemaschine denkt mit.

Unter Einsatz des N+P-Produktes NuPMES wird die Komplexität von Industrie 4.0 anhand des Betriebs einer Maschine praxisnah dargestellt. Durch die Einbindung der Maschine in das Datennetz meldet diese automatisch die produzierten Mengen sowie Stillstandzeiten an das ERP-System und löst Warnsignale aus, sobald bestimmte Zustände nicht erfüllt sind. Im Nachgang können statistische Auswertungen, Mengenleistungen und Wartungsaufgaben zu jeder Zeit auch über mobile Endgeräte abgerufen werden. Wesentliche Vorteile sind valide und aktuelle Daten aus dem Produktionsablauf, schnelle Reaktion bei Abweichungen, Produktionsplanung mit Echtdaten, verkürzte Durchlaufzeiten, Produktionsnachweise sowie Traceability und vieles mehr. Umfangreiche Erfahrungswerte zeigen: durch MES-Projekte wird die Produktivität um 10 % gesteigert und die Qualität der Produkte erhöht!

Informieren Sie sich bei unseren Vorträgen auf der Talk Lounge in Halle A oder direkt am N+P-Messestand 401 in Halle A.