21.12.2016
Pressemitteilung

N+P auf der BAU 2017 – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme

Halle C3 | Stand 419: N+P präsentiert sich als Begleiter im BIM-Prozess

Auf der BAU 2017 präsentiert das IT-Systemhaus N+P Informationssysteme GmbH (N+P) vom 16. bis 21. Januar 2017 die aktuellsten Lösungen für die planende Baubranche. Als Autodesk-Gold-Partner sorgt N+P für durchgängige Prozesse mit integrierten Softwareprodukten für die parametrische Modellierung von Gebäudedaten und für eine optimale Planung von Bauprojekten über alle Planungs­bereiche hinweg. Auf Basis intelligenter Integrationsbausteine bringt N+P alle relevanten Softwarelösungen zum Planen, Bauen und Betreiben einer Immobilie zusammen.

Building Information Modeling (BIM) ist ein wichtiger Baustein, um im Kontext der Lebenszyklus­betrachtung eines Gebäudes konsistente und durchgängige Daten zu gewährleisten. Durch die geschickte Integration der Fachmodelle arbeiten Architekten, Ingenieure, TGA-Planer usw. an einer gemeinsamen Datenbasis und erlangen deutliche Produktivitätsgewinne durch verbesserte Koordination und visuelle Kommunikation. Alle Beteiligten der Bauindustrie können sich damit der steigenden Komplexität von Bauprojekten und den daraus resultierenden Herausforderungen stellen (N+P-Blog , BIM-Lösungsseite).

N+P-Themenschwerpunkte auf der BAU

  • BIM-Consulting und Unterstützung aller Projektbeteiligten hinsichtlich durchgängiger Prozesse und Einsatz optimaler Softwareprodukte
  • BIM-Implementierung im Unternehmen: BIM-Stufenkonzept bis hin zum Facility Management mit N+P-eigener CAFM-Lösung SPARTACUS Facility Management® (BIM-Seite der SPARTACUS-Homepage)
  • Erstellung von Bibliotheken: Weg vom gedruckten Prospekt hin zu digitalen Katalogen mit intelligentem Content
  • Automatisierung von Produktions- und Fertigungszeichnungen von Baumaterialien und Bauteilen

BIM ist ein Prozess – N+P ist der Begleiter

Die Umstellung auf BIM-Arbeitsweisen ist eine strategische Investition in die Zukunft eines Unternehmens. Tiefes Branchenwissen und weitreichende Projekterfahrung machen die N+P zum idealen Partner auf diesem Weg. Ein umfassendes Beratungs- und Betreuungskonzept sorgt für einen professionellen Start in das modellorientierte Arbeiten und für einen reibungslosen Arbeitsalltag. N+P-Experten beraten beim Aufbau von BIM-konformen Datenmodellen bzw. Familien, konzipieren individuelle BIM-Prozesse und -Methoden für jegliche Arbeitsabläufe und entwickeln bei Bedarf individuelle Erweiterungen. Die Beratung und Schulung zum Thema IFC oder die Global eTraining-Partnerschaft stellen dabei nur eine Auswahl des Beratungs- und Betreuungskonzeptes der N+P dar.

IFC-Implementierung Sicherung der Qualität von Planungsdaten
IFC ist jetzt eine Europäische Norm! Der BIM-Ansatz fordert schon seit Jahren, dass der Informations- und Datenaustausch zwischen verschiedenen Fachplanern und damit oft unterschiedlichen Softwareprodukten gewährleistet sein muss. Doch die Qualität der Planungsdaten sieht oft anders aus.

Unvollständige Daten oder sogar fehlende Bauteile im Modell sind an der Tagesordnung. Abhilfe schafft hier das Datenaustauschformat IFC, um openBIM®-Prozesse umzusetzen. Dabei wird ein IFC-Export bspw. aus Autodesk® Revit® über einen simplen Knopfdruck erzeugt. Im Vorfeld müssen allerdings einige Vorbereitungen getroffen werden und Kenntnisse zu wichtigen Definitionen vorhanden sein.

Für das Gewerke-übergreifende Austauschformat im Planungsprozess bietet die N+P eine softwareunabhängige Beratung sowie Schulungen für den IFC-Standard an. Beteiligte aus dem Bauwesen werden damit bei der IFC-Implementierung, den notwendigen Arbeitsweisen sowie den erforderlichen Grundlagen unterstützt. Auf der BAU stellt die N+P das Beratungs- und Schulungskonzept vor.

Sicherer Umgang mit Autodesk-Software als Basis für den BIM-Erfolg
Die N+P Informationssysteme GmbH ist Partner des Unternehmens Global eTraining (GeT). Global eTraining ist ein renommierter, weltweit agierender Anbieter von interaktiven Online-Trainingslösungen u. a. für CAD-Produkte. Das kanadische Unternehmen verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von computerbasierten Lernmedien. Ab Frühjahr 2017 stehen die Onlinekurse u. a. für Revit auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Anwender können mit Hilfe der Onlinekurse ihr Grundwissen bequem vom Schreibtisch aus aufbauen und erweitern, ohne lange Fahrtkosten und -zeiten in Kauf nehmen zu müssen. N+P stellt Interessenten die Einsatzmöglichkeiten auf der BAU näher vor.

Über N+P Informationssysteme GmbH
Seit der Gründung im Jahr 1990 verfolgt die N+P Informationssysteme GmbH die Vision, IT-Systeme entlang der Wertschöpfungskette zu durchgängigen Lösungen zu verbinden. Als IT-Systemhaus für den Mittelstand haben wir uns auf Fertigung und Bauwesen als Branchen fokussiert, denn übergreifende Lösungen lassen sich nur beraten und implementieren, wenn man die darunterliegenden Prozesse versteht. An sechs Standorten arbeiten wir als Unternehmen deutschlandweit mit über 150 Mitarbeitern in anspruchsvollen Integrationsprojekten. Die langjährig gelebte Vision: durchgängige Systemintegration von der Konstruktion, über die Produktion bis hin zur Unternehmensplanung und -steuerung ist heute aktueller denn je. Getrieben vom Trend „Industrie 4.0“ begleitet N+P Kunden der Fertigungs- und Bauindustrie in der Konzeption und Umsetzung ihrer digitalen Agenda. Die Bündelung von Kompetenzen in Fertigungstechnologien, Unternehmensprozessen und Softwareentwicklung resultiert damit in kundenindividuellen Innovationen mit konkreten Effizienzgewinnen.

Herausgeber
Jens Hertwig, Geschäftsführender Gesellschafter

Bildquelle Vorschaubild Website und Social Media: "Messe München"