Sparkasse Emsland

"An oberster Stelle stand für uns die zentrale Verwaltung der Daten, die bisher hauptsächlich in themenbezogenen Excel-Tabellen geordnet waren. Damit einhergehen sollte der Aufbau eines digitalen Wissensmanagements, welches allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen soll. Ebenso wichtig war uns bei Projektbeginn ein zentrales und nachhaltiges Störungsmanagement, das unsere bisherigen Ticketsysteme ablöst. Insgesamt kann man es so beschreiben, dass wir zukünftig so viel wie möglich automatisieren wollen, um händische Erfassungsaufwände zu reduzieren."

Frank Droste, Leiter Betrieb, Sparkasse Emsland

Sparkasse Emsland

Porträt:
Das Geschäftsgebiet der Sparkasse Emsland in der Nähe der niederländischen Grenze erstreckt sich auf fast 2.900 km². Für knapp 60 Immobilien mit einer Gesamtfläche von rund 55.000 m² müssen verschiedene Prozesse des Faclity Managements koordiniert werden.

Ort: Hauptsstelle in Meppen
Mitarbeiter: ca. 800
Kunde seit: 2016

Softwarelösungen:

  • SPARTACUS Facility Management®

 

Pressemitteilung