Sparkasse Rhein-Nahe

Sparkasse Rhein-Nahe

Porträt:
Im Jahr 1993 fusionierte die Sparkasse Bad Kreuznach mit der Kreis-Sparkasse Bingen, um heute als Sparkasse Rhein-Nahe am Markt zu sein. Das Institut, mit seiner Hauptstelle in Bad Kreuznach, verfügt über eine Bilanzsumme von 3,6 Milliarden Euro. Heute erstreckt sich das Geschäftsgebiet, indem die Privat- und Firmenkunden in 43 Geschäftsstellen betreut werden, über 1.213 Quadratkilometer.

Ort: Bad Kreuznach
Mitarbeiter: ca. 720
Kunde seit: 2012

Softwarelösungen:

  • SPARTACUS Facility Management®