01.03.2018 Webcast, kostenpflichtig

Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) - AUSGEBUCHT

online
In dieser Online-Schulung geben wir in 90 Minuten einen Überblick zu den Inhalten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und beantworten grundlegende Fragen zum Thema. Ergänzend gehen wir auf das Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG) ein und sprechen Handlungsempfehlungen für die Umsetzung im Unternehmen aus.
mehr Infos

Am 25. Mai letzten Jahres ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten. Am 25. Mai 2018 endet die Übergangsfrist – bis dahin haben Unternehmen nun Zeit sie umzusetzen. Die EU-Datenschutzgrundverordnung wird die Gesetze und Richtlinien zum Datenschutz EU-weit vereinheitlichen. Ziel ist es, einerseits den Schutz von personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union sicherzustellen und andererseits den freien Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes zu gewährleisten.

Inhalte

Beantwortung grundlegender Fragen

  • Was sind personenbezogene Daten?
  • Was unterscheidet Datenschutz, Datensicherheit und Informationssicherheit?
  • Warum kommt die DSGVO?
  • Was ändert sich im Vergleich zum BDSG? (Überblick)

Überblick über die EU-DSGVO

  • Transparenz/Informationspflichten
  • Sicherheit der Verarbeitung
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Übermittlung in Drittstaaten
  • Betroffenenrechte
  • Verarbeitungstätigkeiten-Verzeichnis
  • Umgang mit Datenschutzverletzungen
  • Datenschutz-Folgeabschätzung
  • Sanktionen
  • Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutzmanagementsystem (DSMS)

Informationen zum Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz (DSAnpUG)

  • Warum gibt es das DSAnpUG?
  • Überblick über Öffnungsklauseln

Umsetzung im Unternehmen

  • Nächste Schritte (Was ist zu tun?)
  • Darstellung von unterstützendem Material (Wo erhalte ich Unterstützung?)

 

Uhrzeit
10:00 – 11:30 Uhr

Kosten
149,00 € pro Teilnehmer (zzgl. Mwst.)

Teilnahme- und Anmeldebedingungen
Dieses Webinar wird durch die N+P Informationssysteme GmbH durchgeführt.
Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung des Webinars liegt bei drei Teilnehmern.
Alle Teilnehmer erhalten nach der Durchführung eine Rechnung über o. g. Betrag.
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail zugesandt.

 

Eine Anmeldung für die Schulung am 1. März ist nicht mehr möglich. Melden Sie sich über folgenden Link für die gleiche Schulung am 8. März 2018 an.

Jetzt kostenpflichtig anmelden

Schließen