19.11.2021 Webcast, kostenfrei

Smart Factory Days 2021: Transparenz und Qualitätskontrolle im Fertigungsprozess durch permanente Datenerfassung

online
Um eine lückenlose Qualitätssicherung zu garantieren und auch die Nachverfolgung von Bauteilen zu ermöglichen, ist die Dokumentation von Daten aus dem Fertigungsprozess notwendig. Erfahren Sie, wie Qualitätskontrolle mittels einer virtuellen Maschine erfolgen kann.
mehr Infos

Immer mehr Hersteller verlangen von ihren Lieferanten die Übergabe eines digitalen Produktzwillings zur Qualitätssicherung. Dadurch wird es notwendig, dass Prozess- oder Messwerte aus der Fertigung von Bauteilen erfasst, verarbeitet und dokumentiert werden. Weiterhin kann man durch diese erfassten Werte feststellen, ob die Qualität der gefertigten Teile in Ordnung ist oder ob es sich um Ausschussteile handelt.

Im Rahmen dieses Online-Vortrags gehen wir auf folgende Fragestellungen ein:

  • Wie kann anhand einer virtuellen Werkzeugmaschine die Qualität der NC-Programme vor dem eigentlichen Bearbeitungsbeginn überprüft werden?
  • Wie können Echtzeit-Daten aus dem Bearbeitungsprozess abgegriffen werden?
  • Wie kann auf Abweichungen in der Bearbeitung reagiert werden?
  • Wie können diese Informationen automatisch dokumentiert werden?

Referenten:

Chris Fiedler, N+P Informationssysteme GmbH | Christoph Weber, N+P Informationssysteme GmbH

Uhrzeit: 10:00 bis 10:45 Uhr

Dieser Webcast findet im Rahmen der Smart Factory Days 2021 statt.
Erfahren Sie mehr: www.smart-factory-days.de

 

Kostenfrei für Webcast anmelden

Schließen