06.09.2019 Webcast, kostenfrei

Smart Factory Days: Schneller Einstieg in das Internet of Things (IoT) durch die Erfassung von Echtzeitdaten

online
In unserem 45-minütigen Webcast zeigen wir Ihnen, wie Sie durch Retrofitting und mithilfe von IoT-Gateways Echtzeitdaten erfassen und Ihre Maschinen fit für Industrie 4.0 machen.
mehr Infos

Mittels des Retrofit-Ansatzes ist ein einfacher Einstieg in das Internet of Things (IoT) möglich. Im Mittelpunkt dieses Vortrags steht ein sogenanntes IoT-Gateway, welches Sensor- und Energiedaten von Gebäuden und Produktionsanlagen erfassen kann, ohne einen Eingriff in die Maschinensteuerung vornehmen zu müssen.

Während des Gebäude- bzw. Produktionsbetriebs können zeitgleich Energie- und Sensordaten an eine IoT-Plattform übermittelt werden. Darauf aufbauend können die Datenanalyse und die Ableitung von Maßnahmen durchgeführt werden. Die Datenanalyse und Klassifizierung in Maschinenzustände (z. B. „In Produktion“, „Störung“) kann mithilfe von Algorithmen künstlicher Intelligenz erfolgen. Abweichungen im Regelbetrieb können so frühzeitig erkannt werden. Das Ziel ist es, eine höhere Effizienz in Gebäuden und Produktionsanlagen zu erreichen und bestehende Maschinen einfach nachzurüsten, um sie in eine moderne IT-Umgebung zu integrieren.

 

Referenten: Marco Neubert, in.hub GmbH, Robert Schwarz, Christian Adam, N+P Informationssysteme GmbH

Uhrzeit: 10:00 bis 10:45 Uhr

Dieser Webcast findet im Rahmen der Smart Factory Days statt.
Erfahren Sie mehr: www.smart-factory-days.de

 

Kostenfrei für Webcast anmelden

Schließen