13.04.2018 Webcast, kostenfrei

Was kann BIM für CAFM leisten?

online
Mit der Revit-SPARTACUS-Kopplung haben Sie die Möglichkeit, Informationen aus dem Autodesk® Revit®-Modell mit einem SPARTACUS-Gebäude zu synchronisieren. Durch die Synchronisation zwischen Autodesk® Revit® und SPARTACUS wird der BIM-Prozess des ganzheitlichen Planens, Bauens und Betreibens unterstützt.
mehr Infos

Inhalt
In diesem Webcast wird Ihnen die automatische Datenweitergabe von Autodesk® Revit® nach SPARTACUS Facility Management® und umgekehrt aufgezeigt. Durch einen Export aus Autodesk® Revit® können Flächendaten, Türen, Fenster und Dächer sowie technische Anlagen aus dem Revit-Modell nach SPARTACUS übergeben werden. Danach können alle für das Facility Management relevanten Daten gepflegt werden. Anschließend können bei Bedarf Informationen aus SPARTACUS übertragen werden. So sind beispielsweise jederzeit nach Neu- und Umbauten aktuelle CAD-Daten im CAFM-Werkzeug nutzbar.

Weiterhin ermöglicht die Integration einfache grafische Auswertungen durch die Übergabe von Prozessergebnissen von SPARTACUS Facility Management® an Autodesk® Revit®.

Innerhalb unseres 30-minütigen Webcasts präsentieren wir Ihnen, wie Sie mit SPARTACUS ein verlässliches IT-Werkzeug nutzen können um zwischen zwei Systemen eine beidseitige Datenweitergabe zu realisieren.

Termin
13. April 2018, 9:00 – 9:30 Uhr

Zielgruppe

  • SPARTACUS-Anwender, die erfahren möchten, wie sie SPARTACUS noch effizienter in ihre IT-Arbeitsprozesse einbeziehen können.
  • Interessenten, die einen ersten Einblick in das CAFM-Werkzeug gewinnen möchten.

Vorteile

  • Teilnahme bequem vom Schreibtisch aus, ohne Anreise und größere Ausfallzeiten
  • Kompakter Überblick zu nützlichen Funktionen und Features in SPARTACUS Facility Management®
  • Möglichkeit zum Austausch mit einem SPARTACUS-Experten

Anmelde- und Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.



Jetzt anmelden

Schließen