Echtzeitdatenerfassung liefert aussagefähige Informationen in der diskreten Fertigung

NuPMES ist weder eine QS-Software, noch eine Feinplanung oder ein ERP-System – und doch liebt es Kennzahlen. Dabei fokussieren wir uns mit NuPMES auf die Erfassung von Betriebsdaten, Maschinendaten und Prozessdaten – eben alle Informationen, die im Shopfloor entstehen und aufgenommen werden können – und das in Echtzeit. Diese Daten werden selbstverständlich durch eine lückenlose Integration mit den im Unternehmen vorhandenen Spezialsystemen ausgetauscht. Unsere Motivation dahinter: Transparenz in der Fertigung! Denn wir wissen, dass viele Faktoren, wie Pausen- und Rüstzeiten, Störungen oder Taktverluste sowie Ausschussmengen den Produktionszyklus beeinflussen. Es gilt, diese Parameter zu analysieren und zu optimieren, um Produktionsergebnisse entscheidend zu verbessern.

Vorteile durch den Einsatz von NuPMES in der Produktion

  • Papierlose Fertigung durch Verringerung von Begleitpapieren
  • Aussagekräftige Ist-Werte als Grundlage für strategische Entscheidungen
  • Transparenz in Echtzeit durch kontinuierliches Monitoring
  • Effizienzsteigerung in der Fertigung durch automatisierte Meldungen
  • Reduzierung von ungeplanten Stillständen und Produktionsausfällen

Enge Verzahnung mit Ihrem ERP-System ermöglicht verlässliches Produktionscontrolling

In der Regel haben produzierende Unternehmen heute bereits ein ERP-System im Einsatz. Dieses sorgt dafür, dass alle Prozesse unternehmensweit miteinander vernetzt sind und dient gleichermaßen als einheitliche Informationsquelle für alle Abteilungen. Mit NuPMES wollen wir die bereits vorhandenen Funktionen Ihrer ERP-Lösung weiter verstärken. Die mit NuPMES direkt an der Maschine erfassten und im ERP-System bereitgestellten Daten bilden dabei die Basis für ein umfassendes Produktionscontrolling und Kennzahlenreporting.  

NuPMES unterstützt verschiedene Nutzergruppen in der Produktion

Monitor für Meister und Fertigungsverantwortliche

Der webbasierte NuPMES-Monitor liefert in Echtzeit einen Überblick über den Produktionsstand einzelner Maschinen oder Arbeitsplätze. Neben der Darstellung historischer Maschinenzustände lassen sich gleichermaßen einfache und praxisnahe Auswertungen generieren. Durch die kontinuierliche Datenauswertung werden unplanmäßige Stillstände reduziert. Mögliche Störungsursachen sind sofort sichtbar und ermöglichen ein schnelles Handeln.

Weitere Mehrwerte des NuPMES-Monitors:

  • Nachverfolgung von Chargen-/Seriennummern
  • Abbildung produktionsspezifischer Kennzahlen wie OEE, Pareto, Zeitsummen, Ausschuss, …
  • Traceability mit Verwendungsnachweis und Rückverfolgung
  • Regelverwaltung für Reaktionen bei Systemzuständen
Terminal für den Werker

Die webbasierte und touch-fähige Oberfläche am NuPMES-Terminal ermöglicht die Darstellung beliebiger Maschinen. Neben dem Melden und Steuern von Arbeitsgängen, lassen sich ebenso Materialverbräuche (basierend auf Seriennummern oder Chargen) erfassen. Die Anzeige ergänzender Informationen, wie Zeichnungsdokumente oder bestimmte Produktionsparameter, ist problemlos möglich.

Weitere Mehrwerte des NuPMES-Terminals:

  • Echtzeitanzeige von Arbeitsvorrat, Bearbeitungsstand usw. zum Auftrag
  • Simple Bedienung der Oberfläche
  • Reduzierung von Begleitpapieren (Laufkarte, Materialentnahme) in der Fertigung
  • Einfache, digitale Rückmeldung durch den Werker am Terminal steigert die Transparenz in der Fertigung

Nutzen Sie Ihre Produktionszeiten profitabler und holen Sie mehr aus Ihren Maschinenkapazitäten heraus

Über Dashboards lassen sich in NuPMES umfassende Echtzeitdaten aggregiert visualisieren. Neben der Abbildung von produzierten Mengen und Ausschuss, werden gleichermaßen Betriebszustände, wie die tatsächliche Produktion, Rüstzeiten, Ruhezustände, aber auch Fehlermeldungen dargestellt. Ergänzt werden diese Daten bei Bedarf um die Anzeige von Prozessdaten, wie Stromverbrauch, Temperatur oder Druck.

Die Maschinen aus Ihrer Fertigung lassen sich entweder direkt, über OPC UA, Modbus TCP oder per IoT-Gateway im Sinne eines Retrofits älterer Maschinen an NuPMES anbinden. Und egal wie diese Verbindung aussieht: sie ermöglicht uns sämtliche Signale für die Erfassung von Zuständen, Takten und Mengen abzugreifen. Im Umkehrschluss werden Parameter direkt an die Maschine übermittelt und ermöglichen so eine konfigurierbare Automatisierung.

Lassen Sie uns gemeinsam die Potenziale in Ihrer Fertigung heben.

Leistungsanalysen und konsequente Kennzahlenarbeit sind der sichere Weg zur Effizienz.
  • Roman Wolf
Roman Wolf
+49 (0)3764 4000-216